Christophe LLORCA

Christophe LLORCA

Christophe Llorca – vereidigt 1990 – ist seit 2000 Teilhaber der Kanzlei Farthouat Avocats

Er kümmert sich seit mehr als zwanzig Jahren um Streitfälle geschäfts-, zivil- und strafrechtlicher Art.

Er berät und begleitet ferner seine Kunden im Rahmen ihrer Entwicklung und kann auf einen großen Erfahrungsschatz in allen Bereichen des Bestehens der Gesellschaft sowohl anlässlich ihrer Gründung als auch im Zusammenhang mit ihrer Expansion oder ihrer Begleitung im Fall von Schwierigkeiten verweisen.

Christophe LLORCA ist ferner im Familien- und Kinderrecht zu Hause.
Sein Diplom als Jurist mit dem Fachgebiet Verfahrensrecht hat er 1989 an der Universität Paris II – ASSAS absolviert.

In der Zeit zwischen 1986 und 1988 hat er mit der Rechtsanwaltskanzlei MILON SIMON, 1989 mit der Kanzlei TEYTAUD und von 1989 bis 1994 mit der Kanzlei PARIS MISSIKA MARIE SAINT GERMAIN zusammengearbeitet. Seine eigene Kanzlei hat er 1994 gegründet, bevor er 2000 als Teilhaber bei Farthouat Avocats eingestiegen ist.